KONTAKT
Markieren und prüfen eines Data Matrix - Codes

Markieren – Prüfen – Speichern

Die Direktmarkierung (DPM) mit einem 2D-DataMatrix ™- Code ist die effizienteste Art, um die lückenlose Kontrolle und Rückverfolgbarkeit Ihrer Teile zu organisieren.

Dafür benötigen Sie nicht nur die eigentliche Markierung, sondern einen Gesamtprozess, der auch die Qualitätskontrolle der Markierung und die Informationsspeicherung mit einschließt.

Weshalb ist es sinnvoll, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit Ihrer Produktion einzuführen? Und wie gelingt das?

Wir unterstützen Sie bei der Wahl und Umsetzung einer solchen Gesamtlösung. Dazu liefern wir gebrauchsfertige Komplettlösungen, die wir individuell auf Ihre Anforderungen für das Markieren, Prüfen und Auslesen von DataMatrix ™- Codes abstimmen.



WAS?

 

MARKIEREN

 

PRÜFEN

 

AUSLESEN

 

SPEICHERN

 

WARUM?
  • Verfolgung jedes einzelnen Produkts während seiner gesamten Lebensdauer
  • Diebstahl- und Fälschungsschutz
  • Exakte Feststellung der Markierqualität
  • Überprüfung der Normeneinhaltung
  • Warnmeldung bei Ausschuss
  • Einrichtung eines Wartungsprogramms

Verarbeitung der im DataMatrix - Code enthaltenen Daten ist jederzeit möglich:

  • bei jedem Produktionsschritt
  • bei End- und Qualitätskontrollen
  • bei Retouren
  • Aufbewahrung einer zentralen Datenchronik
  • Bestands- und Stoffstrommanagement
  • Planung von Wartungsarbeiten, Durchführung von Analysen
  • Auffinden von Teilen für Rückrufaktionen
  • Lösung von Haftungs- und Garantiefragen
WIE? Markiersystem Kamera + Beleuchtung + Prüfsoftware basierend auf internationalen Normen 2D-Lesegerät Datenverwaltung
UNSERE VORTEILE
  • Präzisionssysteme, die speziell für die Markierung von Datamatrix - codes entwickelt wurden.
  • Große Auswahl an Technologien und Konfigurationen für jede Anwendung (Laserbeschriften, Nadelprägen oder Ritzen)
  • Die leistungsstärksten Visionssysteme am Markt
  • Kontrolle aller Parameter zur Optimierung Ihrer Produktion:
    • Grading nach den Kriterien von AIAG und IAQG 9132 (hervorragend, akzeptabel, nicht konform)
    • Einrichtung individueller Warnmeldungen
  • Auswahl an fest eingebauten Kameras oder tragbaren Lesegeräten
  • Speicherung aller Informationen für jedes Produkt in Echtzeit (Datum und Uhrzeit, Schichtcodes, Messergebnisse usw.)
  • Datenbank mit Filterfunktion, Bereitstellung von Indikatoren
  • Kommunikation der Daten für Analyse, Bestandsmanagement usw.

                                                                                       

Indem Sie das Markieren und Auslesen Ihrer 2D-Codes automatisieren, können Sie Erfassungsfehler vermeiden, den Datenaustausch beschleunigen und im Laufe des gesamten Produktlebens auf die Produktionsdaten zugreifen. 

Die Möglichkeit, defekte Teile sofort zu erkennen und auszusortieren und in Echtzeit eine Chronik der montierten Teile zu erstellen, sichert jede Produktion zusätzlich ab und verbessert den Austausch zwischen Zulieferer und Hersteller.                                                                

                                                          

                                                                   

KONTAKTIEREN SIE UNS, UM IHR RÜCKVERFOLGBARKEITSPROJEKT ZU BESPRECHEN!