KONTAKT
KONTAKT
Rückverfolgbarkeit von Industrieteilen

Rückverfolgbarkeit von Industrieteilen

Ein Rückverfolgbarkeitssystem ist eine Form der Versicherung. Es kann die Kosten von Rückrufaktionen erheblich senken und die Produktionsprozesse verbessern.

Das Konzept der Rückverfolgbarkeit stand von Anfang an im Interesse Technifors. Heute ist die Produktmarkierung mit ihrer wachsenden Bedeutung in praktisch allen Branchen wichtiger denn je.

Nach dem Vorbild der Automobil- und Luftfahrtindustrie, die besonders die Beständigkeit unserer Markierungen und die Zuverlässigkeit unserer Maschinen schätzen, setzen zahlreiche verarbeitende Gewerbe Technifor Markiersysteme für die Rückverfolgbarkeit ihrer Produkte ein.

Rückverfolgbarkeit ist eine der drängendsten Herausforderungen für die Industrie von heute.

Rückverfolgbarkeit

Bei diesem Verfahren wird ein Produkt oder eine Baugruppe über den gesamten Lebenszyklus hinweg verfolgt, indem eine einmalige Kennung (UID) mit einer Datenbank verlinkt wird.

Traceability cycle

Was? Wann? Wo?

2D-Code

Auslesen

Datenbank

Einige der grundlegenden Fragen, die Sie für jedes Ihrer Produkte beantworten müssen. Durch Markierung eines 2D-DataMatrix™-Codes können Sie ein Bauteil von Anfang an personalisieren und eindeutig kennzeichnen. Mithilfe von strategisch platzierten Kameras kann die Präsenz eines Bauteils erfasst und angezeigt werden. Nach einer Prüfung des markierten Codes können - je nach Ergebnis - defekte Teile aussortiert, Abweichungen angezeigt oder Wartungsarbeiten geplant werden. Die Verlinkung mit einer Datenbank ermöglicht es Ihnen, eine Spur sämtlicher Daten zu speichern. Diese können dann sowohl inline als auch offline verarbeitet werden, um Ihren Fertigungsprozess zu verbessern.
Rückverfolgbarkeit
Anforderung von Qualitätssicherungssystemen Technifor: Lieferant von Lösungen für die Rückverfolgbarkeit von Industrieteilen

Der Hersteller muss die eindeutige Kennzeichnung seiner Produkte sicherstellen und ihren Werdegang aufzeichnen.

Definition von Rückverfolgbarkeit (NF EN ISO 9000):

Rückverfolgbarkeit ist „die Möglichkeit, den Werdegang, die Verwendung oder den Ort des Betrachteten (Produkt, Prozess oder System) zu verfolgen." Dabei kann sich „die Rückverfolgbarkeit bei der Prüfung eines Produkts auf die Herkunft von Materialien und Einzelteilen, die Fertigungsgeschichte, den Vertrieb und den Verbleib des Produkts beziehen." 

 

Wir decken alle Aspekte der Rückverfolgbarkeit ab und beziehen Ihre Wünsche von Anfang an in die Entwicklung unserer Lösungen ein:

  • Komplettlösungen: Markierung und automatisches Auslesen
  • Umfassende Auswahl an dauerhaften Markiertechnologien zur genauen Abstimmung auf Ihren Bedarf
  • Integration aller Rückverfolgbarkeitsfunktionen: Technifor entwickelt eine eigene Steuersoftware, die von der umfangreichen Praxiserfahrung des Unternehmens profitiert
Datamatrix-Code auf Metall durch Nadelprägung Markierung jeglicher Bauteile und Komponenten
Was bedeutet DPM (Direct Part Marking)? Klicken Sie hier Markierung von DataMatrix ™-Codes: Klicken Sie hier
BESPRECHEN SIE IHR RÜCKVERFOLGBARKEITS-PROJEKT MIT UNS!